Datenschutz
KoMoM

Konzepte zur sicheren Inbetriebnahme, erweiterten Nutzung

und umfassenden Überwachung

modularer Hochspannungs-Mehrpunktstromrichter

Datenschutz

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung der Webseite komom.de. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich bezogen werden können. Auf anderen Seiten der Ruhr-Universität Bochum können andere Bedingungen gelten.


I. Name und Anschrift des Verantwortlichen


Die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und dem Landesdatenschutzgesetz NRW ist:


Prof. Dr.-Ing. Volker Staudt

Energiesystemtechnik und Leistungsmechatronik

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Ruhr-Universität Bochum

Universitätsstr. 150

44801 Bochum

Tel.: +49-(231)-32-23962

E-Mail: info@komom.de


Die Ruhr-Universität Bochum ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird durch ihren Rektor Prof. Dr. Axel Schölmerich gesetzlich vertreten.


II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten


Der Datenschutzbeauftragte der Verantwortlichen ist:


Dr. Kai-Uwe Loser

Ruhr-Universität Bochum

Gebäude IB, Ebene 1, Raum 68

Universitätsstraße 150

44801 Bochum

Deutschland

Tel.: +49 234 32-28720

E-Mail: dsb@rub.de

Website: https://dsb.ruhr-uni-bochum.de/


III. Allgemeines zur Datenverarbeitung


Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.


IV. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles


Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:


(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2) Das Betriebssystem des Nutzers

(3) Den Internet-Service-Provider des Nutzers

(4) Die IP-Adresse des Nutzers

(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

(7) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden


Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.


Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Speicherung im Logfile erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.


V. Ihre Rechte als betroffene Person


Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber der Verantwortlichen zu:

Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden. Falls eine solche Verarbeitung vorliegt können Sie Auskunft über den Zweck, die Daten, die Herkunft der Daten, Empfänger von Daten (inkl. internationaler Weitergaben) sowie Dauer der Speicherung erhalten.

Sie haben ein Recht auf Berichtigung der Daten, falls diese unrichtig oder unvollständig sind. Unter verschiedenen Voraussetzungen haben Sie das Recht die Daten Löschen zu lassen oder die Verarbeitung einzuschränken. Insbesondere Daten, die Sie freiwillig angegeben haben müssen gelöscht werden, wenn Sie ihre Einwilligung zurückziehen. Falls Daten weitergegeben wurden bezieht sich die Löschung auch auf die Empfänger von Daten und wir werden Ihnen die Empfänger Ihrer Daten mitteilen.

Für Fragen und Beschwerden können Sie sich in jedem Fall an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden (Landesbeauftragte für den Datenschutz NRW, http://ldi.nrw.de).

Ebenso können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der RUB wenden; dieser ist unter dsb@rub.de erreichbar, weitere Informationen finden Sie hier: https://dsb.ruhr-uni-bochum.de



Projektlaufzeit

10/2017 - 09/2020

Projektpartner

Ruhr-Univeristät Bochum

Energiesystemtechnik und Leistungsmechatronik

Avasition_GmbH_Logo

Kognitive Signalverarbeitung

Avasition_GmbH_Logo

Avasition GmbH

Avasition_GmbH_Logo

Isabellenhütte Heusler

GmbH & Co. KG

Avasition_GmbH_Logo